Selbst genähter Outdoorpulli

Dieser Beitrag wurde ursprünglich auf dieser Seite veröffentlicht

Ich habe mir vor Wochen eine Jacke aus Scuba genäht. Die Jacke trage ich sehr oft. Nun lag der Reststoff hier noch rum. Ein Shirt ist bestimmt auch nicht schlecht aus dem Stoff. Da es aber nicht mehr viel Stoff war, musste ich erst mal ausprobieren welches Schnittmuster denn auf den Stoff passt. Es musste auch gerade geschnitten sein, da blieben nicht viele Schnittmuster übrig. Das erste was ich auf den Stoff gelegt hatte passte zwar aber die Ärmel waren zu breit. Hatte ich den passenden Ärmel reichte der Stoff nicht für das Shirt.

Dann habe ich doch noch eines gefunden wo alles genau passte. Für das Shirt Nr.1 von Leni Pepunkt reichte der Stoff noch.

Habe mich für den Rundhalsausschnitt entschieden. Die Ärmel habe ich vorsichtshalber ein wenig großzügiger zugeschnitten. Als es dann so fast fertig an meiner Puppe hing, musste ich mir was für den Ausschnitt überlegen. In meinem Schrank lag noch hellblaues Bündchen, das habe ich über die Puppe gezogen um zu schauen ob es mir überhaupt gefällt. Sah toll aus. Noch schnell den Umfang vom Shirt ausgemessen, Bündchen zu geschnitten und festgenäht. Jetzt habe ich einen Rollkragen aus dem Bündchenstoff. Die Ärmel waren in der Länge zu lang. Die Ärmel habe ich dann mit dem Bündchen für Faule gekürzt. Den Saum habe ich dann Füßchen breit eingeschlagen und festgenäht.

Denn Pulli kann ich als Jackenersatz tragen.

Dann zeige ich euch meinen Outdoor Pulli

Leider sieht man das Muster leider nicht so gut. Es sind Sterne auf dem Stoff

Hier sieht man wie gut das Shirt  sitzt. Kann auch noch ein T-Shirt darunter tragen.

Das Bündchen für Faule. So kommt auch kein kalter Wind in die Ärmel.

Den Kragen kann ich auf verschiedene Weise tragen. Als Rollkragen oder als  Stehkragen.

Hier sieht man das Muster ein wenig besser.

Als Loop geht der Kragen auch.

Wie gefällt euch mein Shirt? Wie findet ihr die Idee mit dem Bündchen?

Ich kann sagen das Schnittmuster kann man aus jedem Stoff nähen der dehnbar ist.

Verlinkt: RumsNähen ist Liebe

Dein Blog fehlt noch?

Jetzt Blog Anmelden