Heim@Küche – Kleine Steinfrüchtchen!

Dieser Beitrag wurde ursprünglich auf dieser Seite veröffentlicht

 

Pflaumen und Zwetschgen kennt jeder, aber Mirabellen gelten unter Foodistas als Geheimtipp! Sie werden vor allem zu Obstbränden oder Konfitüren weiterverarbeitet.

 

HEIMATLIEBE 4 YOU hat die kleinen Steinfrüchtchen zu einer

Marmelade mit Weißwein und Zimt

eingekocht.

 

Zutaten:
750 g Mirabellen (entkernt gewogen) / 1x Gelierzucker 2:1 / 250 ml Weißwein / 1 TL Zimt gemahlen

 

Zubereitung:
Zunächst werden die Mirabellen gewaschen, entkernt und in einen Topf gegeben. Jetzt den Weißwein dazu gießen sowie mit dem Zimt (Menge nach Belieben) würzen. Etwas ziehen lassen und dann die Mirabellen mit dem Pürierstab zerkleinern.
Nun den Gelierzucker hinzugeben, gut verrühren und zum Kochen bringen. Etwa 5 Minuten sprudelnd kochen lassen. Eine Gelierprobe nehmen. Die vorbereiteten Gläser kalt ausspülen und mit der Fruchtmasse befüllen. Fest zuschrauben und umgedreht abkühlen lassen.

 

 

Solltet Ihr im Garten einen Ernteüberschuss an Mirabellen haben, dann zaubert doch einfach auch diesen leckeren, fruchtigen Brotaufstrich…;-)

Dein Blog fehlt noch?

Jetzt Blog Anmelden


Ja, ich habe die Datenschutzerklärung gelesen, akzeptiere diese und erteile die in der Datenschutzerklärung aufgeführten Einwilligungen in die Verarbeitung und Nutzung meiner Daten.