Eisrezept für Hund und Frauchen

Dieser Beitrag wurde ursprünglich auf dieser Seite veröffentlicht

Hundeeis - Eis Rezept für Hund und Frauchen

Was gibt es besseres als an heißen Tagen ein Eis zu genießen?! Nicht nur ich, sondern auch meine Hunde lieben ihr Hundeeis und deshalb habe ich hier ein schnelles Eisrezept für dich und deinen Hund. Vielleicht wunderst du dich, dass es für euch beide ist, aber mit dieser Rezept-Idee und einer kleinen Abwandlung ist es ein gesundes Rezept für Hund und Frauchen. 😉

 

Ein Eis mit „Stil“

Ich gebe es zu ich bin faul und deshalb finde ich dieses Eisrezept einfach super praktisch, weil ich es für mich und meine Hunde benutzen kann. 🙂 Und da man als Hauptzutat Joghurt und Früchte verwendet, lässt sich das (Hunde-)Eis auch noch super einfach variieren in dem man verschiedene Obstsorten verwendet. Ich habe mich in diesmal für Himbeeren und Heidelbeeren entschieden. Yummy!

Außerdem benutze ich gerne einen Stiel um das Eis besser schlecken zu können. Für Rico und Marli gibt es ein Kaustangenstiel und für mich einen aus einer Waffel oder einen Cakepop Stiel.

 

Hundeeis - Eis Rezept für Hund und Frauchen

 

Welches Obst darf mein Hund essen?

Für das Joghurteis Rezept kannst du folgendes Obst auch ohne Probleme für das Hundeeis verwenden. Natürlich dürfen Hunde auch noch anderes Obst fressen, aber diese Sorten eignen sich besonders gut für das Eis:

  • Erdbeeren
  • Himbeeren
  • Johannisbeeren
  • Bananen
  • Heidelbeeren (überreif)

 

Hundeeis - Eis Rezept für Hund und Frauchen

 

Rezeptvorschlag für (Hunde-)Joghurteis

Du benötigst:

  • 300g Obst (Vorschläge siehe unten)
  • Tiefkühler
  • 300g Joghurt
  • Etwas Honig
  • Mixer
  • Eiswürfelform Rund*
  • Kleiner Trichter
  • Dünne Kaustangen aus z.B. Rinderhaut
  • Dünne Waffelröllchen oder Cakepop Stiel

 

Nimm das Obst deiner Wahl und püriere es zusammen mit dem Joghurt. Nun nimmst du z.B. 2 runde Eiswürfelformen und füllst sie mit Hilfe eines kleinen Trichters durch das Loch in der Form, aber lass ein kleines bisschen Platz (dieses Eis ist später für deinen Hund). Stecke nun in die Kaustangen in das Loch und lass das Hundeeis mehrere Stunde durchfrieren.

Gib nun zu dem Rest des Joghurtmix noch etwas Honig dazu (ich als Frauchen mag es lieber gern etwas süßer. 😉 ) Und fülle nun auch diesen Joghurt in die Formen, nur diesmal steckst du Waffelröllchen oder Lutscher Stäbe durch das Loch. Jetzt muss dieser auch noch in den Tiefkühler und fertig ist eurer Eis!

 

 

 

 

 

 

*Affiliate Link – wenn du über diesen Link käufst, bekomme ich eine kleine Provision, es kostet dich aber nichts Extra!

Der Beitrag Ein Rezept: Eis für Zwei (Hund und Frauchen) erschien zuerst auf Zucker und Zimt Design.

Dein Blog fehlt noch?

Jetzt Blog Anmelden


Ja, ich habe die Datenschutzerklärung gelesen, akzeptiere diese und erteile die in der Datenschutzerklärung aufgeführten Einwilligungen in die Verarbeitung und Nutzung meiner Daten.