Schnelle Osterdeko: DIY Hasendosen

Ich hoppel mal schnell vorbei und lasse euch ein schnelles Oster-DIY da!

Diese süßen Dosen sind schnell gemacht und können nicht nur Blumen beherbergen, sondern auch kleine Geschenke, Stifte oder Kräuter:

Für die Hasendosen braucht ihr:

-saubere Konservendosen

-Kalkfarbe (meine ist von Rust-Oleum und heißt: Lorbeer Grün)

-Pinsel, Heißklebepistole, scharfe Stoffschere

-Dickleder (wahlweise auch dicken Filz, Pappe oder SnapPap)

Und so geht es:

Zuerst müsst ihr die Dosen gründlich reinigen. Auch die Klebereste müssen ab! Dann streicht ihr die Dose zweimal mit Kreidefarbe und haltet die entsprechenden Trocknungszeiten ein. Kreidefarbe trocknet ja relativ schnell und ist so für ungeduldiche Menschen wie mich perfekt!

Jetzt schneidet ihr aus Dickleder oder Filz in entsprechender Größe die Hasenohren aus. Ich habe 2 unterschiedliche Größen aufgemalt, die ihr euch hier ausdrucken könnt: Hasenohren

Ich finde es immer wieder toll, was man aus Dosen so alles machen kann! Das war´s auch schon für heute.

Ich hoppel dann mal weiter in meinen Garten…

Isabell

Nicht beauftragte, unbezahlte Werbung wegen Markennennung!

Der Beitrag Kleines Oster-DIY erschien zuerst auf 107qm-schwarz auf weiß.

Dein Blog fehlt noch?

Jetzt Blog Anmelden


Ja, ich habe die Datenschutzerklärung gelesen, akzeptiere diese und erteile die in der Datenschutzerklärung aufgeführten Einwilligungen in die Verarbeitung und Nutzung meiner Daten.