DIY: Bügelbilder einfach selber machen

Dieser Beitrag wurde ursprünglich auf dieser Seite veröffentlicht

Dieses wirklich simple DIY habe ich im Netz gefunden. Bügelbilder schnell und einfach selber machen?!
Ich musste es einfach probieren, weil es sich wirklich so einfach und vielversprechend angehört hat – ich konnte mir nicht vorstellen, dass das funktioniert.

Bügelbilder einfach und günstig selber machen

Mit einer Serviette und Frischhaltefolie soll ein Bügelbild entstehen… Geht das wirklich?
Ja, das geht wirklich – das kann ich jetzt bestätigen und teile dieses DIY deshalb gerne mit euch.
Ich hatte bereits eine ähnliche Technik, mit Plastik- oder Einkaufstüten, gesehen.
Bei dieser Technik mit den Servietten hat mal aber, wie ich finde, eine grössere Motiv Auswahl.
Nun aber zu DIY!

 

Einfaches T-Shirt Upcycling mit DIY Bügelbildern

Das brauchst du:
– ein (weißes) Shirt aus Bauwolle
– Motiv Servietten hier mit Flamingos
– Frischhaltefolie & Backpapier
– Schere & Bügeleisen

Und so einfach geht’s: 
STEP 1: Schneidet euer Wunsch-Motiv möglichst genau aus der Serviette aus.

STEP 2: Trennt die Lagen der Serviette, sodass ihr nur noch die Oberste, auf der das Motiv gedruckt ist, über bleibt. Meist passiert das beim Abschneiden ganz von selbst.

STEP 3: Nun scheidet ihr aus der Frischhaltefolie zwei Stücke in Größe eures Motivs zu. Legt euer Serviettenmotiv zwischen die beiden Lagen. Nun könnt ihr auch die Folie zurecht schneiden. Achtet darauf, dass um euer Motiv noch genug Folie, ca. 1 cm, übersteht mit es gut auf dem Shirt haftet.

 

STEP 4: Das Bügelbild auf dem Shirt positionieren.

STEP 5: Legt ein Stück Backpapier in euer Shirt, an die Stelle auf die Ihr das Motiv aufbügeln wollt. Mit einem zweites Stück Backpapier deckt ihr euer Motiv ab.

STEP 6: Mit dem Bügeleisen ca. 5-10 Sekunden das Motiv aufbügeln und anschließend vorsichtig das Backpapier ablösen. Schon ist euer DIY Bügelbild auf dem Shirt.

 

Ich bin wirklich begeistert von dieser einfachen Variante Bügelbilder selber zu machen.
Einen ersten Waschgang im Netz bei 30° Feinwäsche hat das Shirt auch gut überstanden, eine Langzeit Prognose kann ich allerdings noch nicht geben.

Die DIY Bügelbild Collection schwirrt mir nun schon im Kopf rum – Stofftasche, Kissenbezug, Tischsets und mehr…
Habt ihr noch weitere Ideen? Was könnte man noch alles mit einem DIY Bügelbild aufhübschen?

Liebe Grüße, eure LENA

VERLINKT BEIM CREADIENSTAG  I  DIENSTAGSDINGE  I  HOT

Dein Blog fehlt noch?

Jetzt Blog Anmelden


Ja, ich habe die Datenschutzerklärung gelesen, akzeptiere diese und erteile die in der Datenschutzerklärung aufgeführten Einwilligungen in die Verarbeitung und Nutzung meiner Daten.